Breaking News

Locken selber machen – Die besten Lockendreher 2017

Welche Frau träumt nicht von schönen, voluminösen Locken? Ist Locken selber machen möglich? Welches sind die besten Lockendreher?

Locken selber machen
Locken mit Lockendreher selber machen.

Große Locken sind ein Traum. Insbesondere wenn man sonst glatte Haare hat, können Locken einen gesamten Look verändern. So kann man mal etwas Neues aus sich machen.

Doch leider sind die meisten Mädchen und Frauen von der Natur nicht damit gesegnet worden und wissen nicht wie einfach es ist Locken selber machen. Und sich vom Frisör die Locken hineindrehen lassen, ist auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit.

Doch wenn Sie sich hin und wieder Locken wünschen, können Sie Diese auch leicht selbst machen.

Es gibt ganz unterschiedliche und sehr effektive Möglichkeiten zum Locken selber machen.

Die effektivste und leichteste Möglichkeit fürs Locken selber machen ist der Lockendreher. Mit denen kann man sich bequem Zuhause nach Belieben einen schönen Lockenkopf, oder nur leichte Wellen zaubern.

Es gibt eine Vielfalt an Lockendrehern. Nachfolgend haben wir die Besten beschrieben. So können Sie den perfekten Lockendreher für sich finden.

Locken selber machen – Welcher ist der beste Lockendreher für Sie?

Zunächst einmal sollten Sie beim Kauf nicht einfach das günstigste Modell wählen. Denn es gibt enorme Qualitätsunterschiede.
Und auch wenn ein Lockendreher erst einmal verlockend wirkt weil er günstiger ist, spürt man dies leider auch sehr oft in der Leistung und in der Dauer.
Vor allem wenn Sie sich Locken wünschen und Locken selber machen wollen die nicht gleich zusammen fallen, sondern einen Tag überstehen. Aus diesem Grund ist es besser zu einem qualitativ hochwertigerem Produkt zu greifen.

Was gibt es zu beachten?

Bei den günstigeren Modellen leidet oft das Haar, da ein schonendes Locken drehen nicht gewährleistet ist. Diese sparen oftmals an einer Keramikbeschichtung, die aber schonend für das Haar ist. Hochwertigere Produkte sparen nicht an diesen Details und man kann sich ruhigen Gewissens die Haare locken, ohne dass die Strukur beschädigt wird. Auch in der Handlichkeit und in der Leistung fallen die Qualitätsunterschiede zu Lasten des Haares.

Ebenso gibt es die Wärmeregulierung bei den günstigeren Modellen oft nur in Standardausführung, so dass Sie nicht viel Spielraum haben die benötigte Hitze präzise zu regulieren. Insbesondere bei schon strapaziertem Haar braucht man diese feine Regulierung, damit es nicht zusätzlich belastet wird.
Wenn der Lockendreher aber eher niedrige Hitze bietet, dann halten die Locken nicht lange. Umso wichtiger ist es, dass die Hitzeregulierung möglichst mehrere Stufen beinhaltet. Der Lockendreher sollte am besten über eine exakte Temperatureinstellung verfügen, so können Sie es individuell einstellen was sie benötigen.

Weiterhin sollte das Gerät möglichst leicht sein, da Sie es ja einige Zeit in der Hand halten werden. Ein zu schwererer Lockendreher kann zu Schmerzen und Ermüdung des Armes führen. Achten Sie darauf, dass Aufsätze nicht schwer zu wechseln sind. Alles sollte leicht zu wechseln sein, aber dennoch stabil und fest auf dem Gerät sitzen.

Letztendlich haben Sie nichts von einem Lockendreher der zwar günstiger ist, aber nicht das halten kann was Sie von ihm wünschen.

Fazit: Lieber zu einem hochwertigeren Modell greifen und auch Sie können problemlos Locken selber machen.

 


Locken selber machen – mit diesen Lockendrehern haben Sie den Dreh raus

1. Der Lockendreher Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl mit SteamTech

Locken selber machen - Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl mit SteamTechLocken selber machen mit dem BaByliss Lockendreher in edlem Schwarz. Dieser verfügt auf Wunsch über die Miracurl SteamTech. Dies ist eine ideale Dampffunktion mit 3 verschiedenen Hitzestufen, mit der langlebige und glänzend-weiche Locken gelingen. Die Dampf Option zaubert noch mehr Halt und Definition in die Locken.

Über welche Ausstattung verfügt das Gerät?

Das Modell bietet verschiedene Temperatureinstellungen, die gewährleisten, dass die Hitze ganz individuell eingestellt werden kann. Wenn der Babyliss MiraCurl durchgehend mehr als 60 Minuten in Benutzung ist, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Nach 20 Minuten ohne Anwendung im Standby Modus, reguliert sich die Temperatur automatisch auf 150 Grad. Dank eines Bewegungssensors heizt sich das Gerät bei Bewegung oder Schließen wieder auf die eingestellte Temperatur auf.

Es gibt die Möglichkeit Locken in beide Richtungen zu drehen, für einen natürlichen Look. 
Schon ab 10 cm Haarlänge kann man den Lockendreher benutzen. Er kann für feines und dickeres Haar verwendet werden. Auch Naturkrausen verleiht er mehr Glanz und Definition.

Ein eingebautes Sicherheitssystem sorgt dafür, dass bei Verwirren der Haare das Gerät sofort stoppt. Die Haare können so schonend befreit werden.

Reinigungswerkzeug ist inklusive. So ist gewährleistet, dass das Gerät gesäubert werden kann. Der Babyliss MiraCurl arbeitet schnell und die Locken halten meist mehrere Tage. Die Handhabung ist kinderleicht und eine Bedienungsanleitung ist inklusive. Hier direkt zum Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl auf Amazon.de

Technische Daten:

  • Automatisches Lockensystem für perfekte und langanhaltende Locken
  • Leistungsstarkes Heizsystem zum Locken selber machen, Keramik Heizelement
  • SmartTech – Sicherheit und Energiesparen
  • 3 Zeiteinstellungen
  • 3 Temperatureinstellungen
  • Dampffunktion für eine extra Portion Glanz und Geschmeidigkeit zum Locken selber machen

Fazit: Auch wenn der Preis ein stolzer ist, ist der Babyliss MiraCurl jeden Cent wert. Die Locken gehen schnell und halten sogar noch tagelang. Perfekt!

Sie haben noch weitere Fragen zum Produkt oder wollen sich auch die Kundenbewertungen ansehen? Dann schauen Sie auf den folgenden Link und erfahren weitere spannende Details zum beschriebenen Lockendreher und zum Thema Locken selber machen.

Direkt zum Sparangebot des Babyliss Pro MiraCurl auf Amazon.de


2. Der Lockendreher 
BaByliss C1050E Curl Secret Ionic

Locken selber machen - BaByliss C1050E Curl Secret IonicLocken selber machen mit dem Babyliss Curl Secret. Dieser verfügt über eine patentierte und automatische Lockenfunktion. Er ist mit einem langlebigen Brushless Motor ausgestattet, der bis zu 5000 Stunden Lebensdauer verspricht. Die hochwertige Keramikbeschichtung bietet optimalen Schutz für die Haare und garantiert einen tollen Glanz.
Besonders geschmeidig werden die Locken durch die Ionic Technologie.

Ausstattung:

Das Gerät verfügt über zwei Temperatureinstellungen von 210 Grad und 230 Grad, drei Zeiteinstellungen von 8 Sekunden, 10 Sekunden und 12 Sekunden für verschiedene Lockenstyles. Von wellig, locker- bis zu definierten Traumlocken ist alles dabei. Schon ab einer Länge von circa 10 cm sind Locken möglich. Der Babyliss Curl Secret hat ein extra langes Drehkabel von drei Metern.

Die Bedienung ist kinderleicht:

Einfach eine abgetrennte Strähne von maximal 2,5 cm in den Secret Ionic einlegen und das Gerät schließen. Die Öffnung des Gerätes sollte zum Kopf zeigen. Dann wird die Strähne vom Lockendreher automatisch eingezogen und um den Heizzylinder gedreht. Der durchgängige Signalton meldet, wenn die Strähne fertig und die Locke gedreht ist.

Der Secret Ionic kann dann geöffnet werden und die gelockte Strähne einfach herausgleiten. Wenn die Locken etwas ausgekühlt sind, können sie wie gewünscht weiter gestylt werden. Das Gerät verfügt über einen einprogrammierten Richtungswechsel, welches die Locken besonders natürlich macht. Die Locken halten mehrere Tage.

Technische Daten:

  • Patentierte, automatische Lockenfunktion: schnell und mühelos zu wunderschönen, langanhaltenden Locken
  • Langlebiger Motor (Lebensdauer 5000h)
  • Keramikbeschichtung: schützt das Haar
  • Ionic-Technologie für Glanz und Geschmeidigkeit
  • 2 Temperatureinstellungen (210°C, 230°C) für unterschiedliche Haartypen
  • 3 Zeiteinstellungen (8 Sek-10 Sek-12 Sek) für unterschiedliche Lockenstyles: wellig, locker, definiert
  • Extra langes Drehkabel: 3 m

Fazit: Locken selber machen mit dem Lockendreher Babyliss Curl Secret Ionic. Dieser arbeitet schnell und von selbst. Die Bedienung ist einfach und leicht verständlich. Ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und ein Must Have für Frauen, die Locken mögen. So kann man sich teure Frisörbesuche sparen.

Ist dieser Lockendreher Ihr Favorit? Auf folgendem Link gibt es noch weitere Informationen und Kundenmeinungen.

Direkt zum Sparangebot des BaByliss Curl Secret Ionic auf Amazon.de

3. Der Lockendreher BaByliss C1000E Curl Secret

Locken selber machen - BaByliss C1000E Curl SecretLocken selber machen mit dem Babyliss Curl Secret in glänzendem Aubergine. Dieser ist eine echte Revolution unter den Lockendrehern. Mit dem Curl Secret sind perfekte Locken möglich. Dank der zwei Temperaturstufen kann man individuell für sich, je nach Haartyp, die richtige Temperatur einstellen. Egal ob leichte Wellen oder lockere Locken, oder einen richtigen Lockenkopf- der Curl Secret kann alles. Und auch die Dauer des Stylings kann festgelegt werden, entweder nach 8, 10 oder 12 Sekunden sind dann die Locken gestylt. Dann ertönt ein Signalton, welcher mitteilt dass das Styling fertig ist.

Funktionsweise:

Die Handhabung ist ganz einfach: Je nach Wunsch der Lockenstärke und Dauer, einfach eine Haarsträhne in den Curl Secret einlegen. Diese wird automatisch eingezogen und gedreht.
Die Haarsträhne kann herausgenommen werden und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Locken sind seidig weich und glänzend. Der Babyliss Curl Secret bändigt so auch störrisches Haar, indem er auch aus krausem Haar Locken zaubert. Ein programmierter Richtungswechsel lässt die Locken noch natürlicher wirken. Locken selber machen ist kinderleicht!

Weiterhin sind zum Locken selber machen zwei Temperatureinstellungen möglich: 210 und 230 Grad.


Die Keramikbeschichtung schützt das Haar und vermeidet Verbrennen. 
Reinigungswerkzeug ist inklusive, optimal zum Entfernen von Rückständen. Das Drehkabel ist mit 2,50 m extralang und der Motor ist langlebig und für ganze 5000 Stunden der Anwendung entwickelt.

Technische Daten:

  • automatische Lockenfunktion: schnell und mühelos zu wunderschönen, langanhaltenden Locken
  • Langlebiger Motor (Lebensdauer 5000h)
  • Keramikbeschichtung: schützt das Haar beim Locken selber machen
  • 2 Temperatureinstellungen (210°C, 230°C) für unterschiedliche Haartypen
  • 3 Zeiteinstellungen (8 Sek-10 Sek-12 Sek) für unterschiedliche Lockenstyles: wellig, locker, definiert
  • Automatisches, akustisches Signal
  • Reinigungswerkzeug: zum Entfernen von Styling Rückständen
  • Extra langes Drehkabel: 2,50m
  • Ein-/Aus Schalter

Fazit: Locken selber machen mit dem Babyliss Curl Secret. Dieser Lockendreher ist ein sehr gutes Modell, um auch von Zuhause aus wunderschöne Locken drehen zu können. Er arbeitet von selbst, ist langlebig und hochwertig verbaut. Ein super Gerät zu einem angemessenen Preis!

Direkt zum Sparangebot des BaByliss C1000E Curl Secret auf Amazon.de


4. Locken selber machen – Der Lockendreher Philips HPS940/00 Pro Care Auto Curler

 

Locken selber machen - Philips Pro Care Auto CurlerDieser Lockendreher von Philips verspricht gleichmäßig perfekte Locken auf Knopfdruck durch eine automatische Lockenfunktion.
Die Keramikbeschichtung schützt das Haar optimal vor Hitze und lässt es geschmeidig glänzend werden. Der Philips Pro Care Auto Curler verfügt über jeweils drei Einstellngen für Lockenrichtungen, Dauer und Hitzeregulierung. Es sind drei Temperatureinstellungen möglich: 170 Grad, 190 Grad und 210 Grad. Drei Zeiteinstellungen von 8, 10 und 12 Sekunden, je nach Lockenstärke und Stylingswunsch.

Ausstattung:

Zum Locken selber machen sind drei Lockenrichtungen wählbar: nach außen, nach innen oder variierend. Die schnelle Aufheizzeit von gerade mal 30 Sekunden macht das Stylen schnell und mühelos.

Der hochwertige, bürstenlose Pro Titanium- Keramik Motor sorgt dafür, dass die Haare sich nicht verfangen können. Außerdem ist der Lockendreher von Philips sehr leicht, nämlich 30% leichter als vergleichbare Modelle, was eine leichte Handhabung gewährleistet.

Und so funktioniert es:

Zum Locken selber machen das Gerät einschalten und persönliche Einstellungen wählen. Wenn der ProCare Auto Curler nicht mehr blinkt, eine geteilte Haarsträhne sauber in den Zylinder legen. Das Haar wird automatisch in den Zylinder eingerollt und gelockt. Locken selber machen war noch nie so einfach! Die Taste weiterhin halten. Wenn das Styling fertig ist, piept das Gerät zweimal, die fertige Strähne kann dann entnommen werden. Das Ergebnis hält mehrere Tage. Und das Gerät ist durch seine hochwertige Verarbeitung sehr robust und langlebig.

Technische Daten:

  • Perfekte Locken auf Knopfruck danke automatischer Lockenfunktion, Keramikbeschichtung, 3 Einstellungen für Lockenrichtungen, Zeit und Hitze
  • Der Pro Titanium-Keramik Motor verhindert ein Verhaken der Haare.
  • 3 Temperaturen (170, 190,210 °C) und 3 Zeiteinstellungen (8, 10, 12 Sek.)ermöglichen unterschiedliche Locken-, Wellen- und Volumen-Stylings
  • Drei einstellbare Lockenrichtungen: nach außen, nach innen, variierend
  • Komfortable Anwendung: Schnelle Aufheizzeit (30 Sek.) und sehr leicht (30% leichter als vergleichbare Modelle)

Fazit: Wunderschöne Locken selber machen wie vom Profi. Das Gerät ist handlich, leicht und gut zu bedienen. Es arbeitet von alleine. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Eine gute Investition, da man lange etwas davon hat. Daumen hoch!

Direkt zum Sparangebot des Philips ProCare auf Amazon.de


Zusammenfassung:
Locken selber machen, funktioniert es? Die Frage kann man ganz klar mit JA beantworten. Nicht nur die super leichte Handhabung, die haarschonende Verfahrensweise, sondern vor allem auch das super Preis-Leistungsverhältnis machen diese Lockendreher zu einem must-have für jede Frau – Welche sich schon immer voluminöses und lockiges Haar gewünscht hat.

Locken selber machen mit einem Glätteisen funktioniert auch, klicken Sie hier für die Top 3 Glätteisen.
Welche Frau träumt nicht von schönen, voluminösen Locken? Ist Locken selber machen möglich? Welches sind die besten Lockendreher? Große Locken sind ein Traum. Insbesondere wenn man sonst glatte Haare hat, können Locken einen gesamten Look verändern. So kann man mal etwas Neues aus sich machen. Doch leider sind die meisten Mädchen und Frauen von der Natur nicht damit gesegnet worden und wissen nicht wie einfach es ist Locken selber machen. Und sich vom Frisör die Locken hineindrehen lassen, ist auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit. Doch wenn Sie sich hin und wieder Locken wünschen, können Sie Diese auch leicht selbst machen. Es gibt…

Top 4 Lockendreher im Überblick

BaByliss C1000E Curl Secret Lockendreher
Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl mit SteamTech
Philips HPS940/00 Pro Care Auto Curler
BaByliss C1050E Curl Secret Ionic

Alle 4 Lockendreher sind für Locken selber machen perfekt. Es ergeben sich nur kleine Abstufungen. Am besten finden wir im Lockendreher Vergleich den BaByliss C1000E Curl, dieser ist sehr zu empfehlen!

Direkt zum "BaByliss C1000E"
User Rating: 4.34 ( 8 votes)